Biergarten am Pfingstsamstag

Am Samstag, den 03.06.17 findet der Biergarten  an der Mehrzweckhalle Hönebach statt.

Beginn: 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Es gibt zünftiges Essen für den großen und kleinen Hunger (Bratwürstchen, Haxe, Schnitzel, Pommes, Salat, vegetarische Mozarella Sticks)

Das Biergartenteam freut sich über Ihren Besuch.

Imkerei in Hönebach

Auf Osthessen-News gibt es einen tollen Bericht über Erich Wirfs Imkerei:

http://osthessen-news.de/n11560585/fleissige-bienen-der-14-voelker-sorgen-bei-imker-erich-wirf-fuer-suesses-lacheln.html

700 Jahrfeier in Wippershain

Am kommenden Wochenende (19.-21.05.17)  feiert Wippershain sein 700-jähriges Bestehen. Hönebach hat sich ein wenig daran beteiligt und einige Möbel für das Pfarrhaus zur Verfügung gestellt. Wir wünschen den Wippershainern ein tolles Fest mit vielen fröhlichen Gästen und vor allem Sonnenschein. Sicherlich werden auch einige Hönebacher das Fest besuchen. Hier gibt es Informationen:

https://700jahrewippershain.wordpress.com/eine-seite/

Bericht über Dominiks Auslandsjahr in den USA

Heute, am 09.05.17,  berichtete die Rotenburger HNA über Dominiks Auslandsjahr in den USA. Ende Juni ist das Jahr beendet und Dominik kommt wieder zurück nach Hönebach. Hier ist der Bericht zum Nachlesen:

HNA Dominik Rupp

Wer gerne mehr über Dominiks Auslandsjahr erfahren möchte, kann dies gerne auf seinem Blog nachlesen:

https://domegoesabroad.wordpress.com/

https://www.youtube.com/watch?v=ahJawT-XOQI

Volkswandern am 01.05.17

Ein herzliches „ Danke schön“ nach oben. Bei optimalen Wetterverhältnissen  und rekordverdächtiger Teilnehmerzahl von 169 Teilnehmern veranstaltete die Vereinsgemeinschaft Hönebach ihr diesjähriges Volkswandern. Eine Tradition die jeweils zum 1. Mai jeden Jahres seit den  80er Jahren in Hönebach gepflegt wird. 

Das Feuerwehrgerätehaus war in diesem Jahr gleichzeitig Start und Ziel. Über den ehemaligen Kolonnenweg ging es auf Thüringer Seite zunächst steil bergauf  in den Seulingswald.  Der ca. 12 km lange Weg führte über den Lehnkopf zum Stern, um den Wehnerück zum Dielenloch und über den alten Berg in Hönebach zum Feuerwehrstützpunkt zurück.

Der Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft Hönebach, Harry Günther  bedankte sich bei allen Teilnehmern und ehrte die älteste Teilnehmerin und den jüngsten  Teilnehmer mit einem kleinen Präsent.

Es waren dies Frau Lieselotte Nehrdich, vom Wanderverein Bad Hersfeld im Alter von 87 Jahren und Linus Münster geboren  2016 aus Hönebach. 

Bei fröhlichen Schifferklavierklängen von Harry Günther konnten sich die Besucher  noch  einen schönen Maifeiertag gönnen.

Kaffeetrinken bei Niemeyers

Schön war’s, viele Gäste nutzten den freien Sonntagnachmittag, um gemeinsam bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee zu plauschen. Sogar unsere jüngste Dorfbewohnerin stellte sich vor und wurde herzlich begrüßt.

Vielen Dank an alle Besucher! Ein weiteres Kaffeetrinken soll bald folgen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt, Tisch und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Feuerwehreinsatz nach Flächenbrand

Am Abend des 26.04.17 wurde die örtliche Feuerwehr alarmiert. Es handelte sich um einen Flächenbrand  nahe der Landstraße Richtung Ronshausen.

Die Bericht ist hier nachzulesen:

http://www.ff-hoenebach.de/2017/260417.htm

Vielen Dank an unsere Einsatztruppe der Freiwilligen Feuerwehr!

Ein schönes verlängertes Wochenende

… und in Hönebach ist Einiges los:

 

Lust auf  Kaffee und Kuchen?

Wann:                 Sonntag, 30.April 2017 ab 14.30 Uhr

Wo?                   bei Niemeyers, Bahnhofstraße

Die Fachwerk-Freunde-Hönebach laden herzlich zu selbstgebackenem Kuchen und Kaffee ein. 

Tee wärmt das Herz – Kaffee wärmt die Seele

______________________________________________________

Traditionelles Volkswandern – „Macht euch auf die Socken

in Hönebach am Montag, den 01. Mai 2017

Start und Ziel:   Feuerwehrgerätehaus Hönebach

Wann?                 08.00 Uhr bis 9.30 Uhr

Für das leibliche Wohl sorgt mit Kaffee und Kuchen sowie Steaks,

Bratwürstchen und Getränken die Freiwillige Feuerwehr Hönebach.

 

 

 

Traditionelles Osterfeuer

Die Feuerwehrmannschaft um Wehrführer André Strube entzündete auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Osterfeuer. Bevor es losging, wurden unzählige Wagen voll mit Baumschnitt und unbehandelte Hölzer zum Feuerwehrgerätehaus gebracht. Ab Gründonnerstag türmte sich ein riesiger Berg auf. 

Es waren wahrscheinlich alle Trecker des Dorfes im Einsatz. Allein unser Feuerwehrkamerad „Ritzi“ hatte ca. 30 Wagenladungen aus dem Dorf geholt. Es war wohl der größte Haufen, der in Hönebach je zusammen getragen wurde.

Nachdem der ESV am Nachmittag das Derby gegen die FSG Bebra 2:0 gewonnen hatte, wurde das Feuer von Julian Renner und Marco Wenderoth um kurz nach 18.00 Uhr angesteckt. Im Laufe des Abends hatten sich etwa 130 Besucher eingefunden. Darunter auch die befreundeten Feurwehrkameraden aus Kleinensee und Raßdorf.  Gegen 01.00 Uhr klang der feuchtfröhliche Abend dann aus.

Ostern

Frühlingserwachen, Auferstehung, neues Leben:

Das Osterfest ist ein Fest der Hoffnung, des Vertrauens,

des Glaubens und der Liebe.

Wir wünschen Euch Mut für spannende Neuanfänge,

Ideen für wichtige Veränderungen und Ausdauer

für das Auf- und Ab des Alltags.

Nächste Termine

19.08.17 Beachparty in Niemeyers Garten

entfällt!

Beitrittserklärungen

Natürliche Person PDF
Juristische Person
oder Verein
pdficon_large
Wildeck
18°
16°
SO
15°
MO
16°
DIE
24°
MI
25°
DO
Weather from OpenWeatherMap

Hauptsponsoren

Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG

Impressum | Copyright © 2013. All Rights Reserved.