Corona – der Ortsbeirat informiert

Liebe Hönebacherinnen und Hönebacher,


wir alle stehen vor einer in jüngster Vergangenheit nicht dagewesenen Herausforderung durch die Corona-Krise.
Der Ortsbeirat Hönebach hat sich daher entschieden, die Hönebacher Bevölkerung über Fakten und Risiken zu informieren sowie Unterstützungen für die kommende Zeit anzubieten.
Um die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen, sollten jegliche Kontakte so weit wie möglich reduziert werden! Die Prognose lautet, dass sich im weiteren Verlauf der Krankheit 70 % der Bevölkerung angesteckt haben wird. Umso wichtiger ist es, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Denn nur so kann unser Gesundheitssystem,
aufgrund begrenzter Kapazitäten, eine wirksame Behandlung ernsthaft erkrankter Personen gewährleisten.
Das Risiko für einen schweren Verlauf ist bei bestimmten Personengruppen deutlich erhöht (siehe Rückseite). Einfache Maßnahmen dieser Personengruppe, um sich vor einer Ansteckung zu schützen sind:
· Medikamente aus der Apotheke liefern lassen
· Lebensmittel von Personen außerhalb dieser Risikogruppe mitbringen lassen
· Jegliche Kontakte so weit wie möglich reduzieren
· Im Verdachtsfall den Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116117 anrufen und nach der weiteren Vorgehensweise fragen

Da wir als Ortsbeirat wissen, dass nicht jeder aus der Risikogruppe die Möglichkeit hat, sich mit Lebensmitteln, etc. von einem Nachbarn oder Verwandten versorgen zu lassen, bieten wir an, diese Versorgung zu organisieren.


Bitte melden Sie sich telefonisch bei
Siegfried Linß (Tel.: 619 oder 0170 / 11 26 904)
oder
Christina Wolf (Tel.: 91 90 36 oder 0175 / 65 60 538) wenn Sie zur Risikogruppe gehören und Hilfe benötigen oder wenn Sie aktiv bei der

Bleiben Sie alle gesund.
Ihr Ortsbeirat Hönebach

Dieses Schreiben wird zeitnah in alle Haushalte in Höebach verteilt.

Den gesamten Text können Sie hier als PDF herunterladen:

corona

Nächste Termine

27.03.20 Schönes aus Naturmaterialien selbst machen mit Uta Engel, entfällt leider -ein neuer Termin wird bekannt gegeben

28.03.20 Autorenlesung mit Tatjana Kröger und Harald Weber: “Sehnsuchtsorte – bis ans Ende der Welt und darüber hinaus”, 19.00 Uhr entfällt

05.04.20 Wanderung Heimatverein, Treffen 9.30 Uhr Bahnhof Hönebach

11.04.20 Osterfeuer am Feuerwehrgerätehaus – abgesagt

20.04.20 Singt mit uns, Heimatverein, Beginn 18.00 Uhr

25.04.20 Kreatives aus Draht anfertigen. Workshop im Niemeyerhaus, Beginn 9.30 Uhr Anmeldung unter 06678-619 (Fachwerk-Freunde-Hönebach)

26.04.20 Wanderung Heimatverein, Treffen 9.30 Uhr Bahnhof

 

 

 

 

 

 

 

Beitrittserklärungen
Natürliche Person PDF
Juristische Person
oder Verein
pdficon_large
Hauptsponsoren
Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG

Impressum | Copyright © 2013. All Rights Reserved.