Autorenlesung im Niemeyerhaus

Die Frankfurter Autorin, mit verwandtschaftlichen Beziehungen nach Hönebach, hat soeben ihren sechsten Hessenkrimi veröffentlicht.

Am 14.02.20 las Gertraude Selzer aus ihrem Buch “An trüben Wassern”, ein spannender Krimi, ein Muss für jeden Tatort Fan, der in seiner Freizeit gerne “ermittelt”.

Als besonderes Schmankerl trug Gertraude Selzer ihre Kurzgeschichte “Jagd durch 700 Jahre Hönebach” vor, die unter dem Eindruck der 700 Jahr Feier entstand. Mit dieser Geschichte erinnerte sie sich schmunzelnd und mit viel Freude an die Festveranstaltung im August 2015.  Die Gäste genossen die Atmosphäre in den Räumen des historischen Niemeyerhauses. 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Auf vielfache Anfrage wird der Kurzkrimi, der auf der 700 Jahr Feier spielte als Kurzgeschichte demnächst erscheinen.

Nächste Termine

05.04.20 Wanderung Heimatverein, Treffen 9.30 Uhr Bahnhof Hönebach

11.04.20 Osterfeuer am Feuerwehrgerätehaus – abgesagt

20.04.20 Singt mit uns, Heimatverein, Beginn 18.00 Uhr

25.04.20 Kreatives aus Draht anfertigen. Workshop im Niemeyerhaus, Beginn 9.30 Uhr Anmeldung unter 06678-619 (Fachwerk-Freunde-Hönebach)

26.04.20 Wanderung Heimatverein, Treffen 9.30 Uhr Bahnhof

 

 

 

 

 

 

 

Beitrittserklärungen
Natürliche Person PDF
Juristische Person
oder Verein
pdficon_large
Hauptsponsoren
Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG

Impressum | Copyright © 2013. All Rights Reserved.