Boden wert schätzen

Hönebacher wehren sich gegen Landaufkäufer

Aufgrund der Versuche eines Unternehmers, möglichst viel landwirtschaftliche Fläche anzukaufen, haben sich 2016 in Hönebach private Landeigentümer zusammengeschlossen, um zu ermitteln, welche Möglichkeiten es gegen die Landnahme gibt. Beraten wurden sie dabei von Henning Eulert, Fachanwalt für Agrarrecht aus Göttingen.

Im nächsten Schritt wurde ein Arbeitsteam gewählt, das die Vermarktungsmöglichkeiten von Hönebacher Acker- und Grünland ermitteln sollte. Da in Hönebach keine Flurbereinigung durchgeführt worden ist, stellt es hier für die meisten Eigentümer mit wenigen, oftmals kleinen Flächen eine Schwierigkeit dar, allein einen passenden Pächter zu finden. Die änderte sich, als sich die Eigentümer zusammenschlossen und dadurch größere zusammenhängende Schläge entstanden, die nun auch wieder für die Landwirte interessant waren. Es wurden Kriterien erarbeitet, nach denen die Flächen verpachtet werden sollten. Viele Flächen waren über Jahrzehnte bewirtschaftet worden ohne dass die Eigentümer dafür Pacht erhalten hatten. Kriterien wie “bienenfreundliche Bewirtschaftung”, kein “Spritzen”, keine Ausbringung von Klärschlamm und Gülle nur aus eigenen Betrieben waren den Eigentümern wichtig. Ein Bieterverfahren mit den Landwirten der näheren Umgebung wurde durchgeführt. Brigitte Siebert, selbst Eigentümerin, wurde als Vertrauensperson gewählt und nahm die Gebote in verschlossenen Umschlägen entgegen.

Über 75 Hektar Acker- und Grünland konnten auf diese Weise in geregelte Pachtverträge überführt werden. Wichtig war dabei allen Beteiligten, dass keine Vorfestlegung stattfand. Jeder Eigentümer entschied selbst, mit wem er Verträge abschließt. Auf diese Weise konnten viele Eigentümer davon abgehalten werden, ihre Flächen zu verkaufen und den eigenen Boden wieder besser wert zu schätzen.

Seit dem vergangenen Herbst werden die Flächen nun überwiegend von ortsansässigen Betrieben oder Betrieben der näheren Umgebung statt von einem Großbetrieb landwirtschaftlich genutzt. So ist wieder Vielfalt in die Hönebacher Gemarktung eingekehrt.

Das ehrenamtliche und kostenlose Bodenmanagement für die Hönebacher Landeigentümer wird fortgesetzt. Ansprechpartner und Vertrauensperson für alle Kauf- und Verkaufs-, Pacht- und Verpachtungswünsche ist Brigitte Siebert, Tel. 06678-528.

Nächste Termine

19.-21.07.2019 Sportwochenende ESV Hönebach

01.07.-11.08.2019 Sommerferien

09.-12.08.2019 Kirmes Hönebach

17.08.2019 Jubiläumsturnier Kegelverein Hönebach

06.09.2019 Königsschießen Schützenverein

07.09.2019 Proklamation Schützenkönig

08.09.2019 Platzkonzert Obersuhler Blasmusik im Niemeyergarten, Bahnhofstraße

22.09.2019 Kaffeetrinken bei Niemeyers

 

 

 

 

 

Beitrittserklärungen
Natürliche Person PDF
Juristische Person
oder Verein
pdficon_large
Wildeck
29°
24°
SO
26°
MO
30°
DIE
31°
MI
Weather from OpenWeatherMap
Hauptsponsoren
Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG

Impressum | Copyright © 2013. All Rights Reserved.