Von wegen keine Äpfel!

Apfeltag der Grundschule Hönebach

Für die Schüler der Grundschule Hönebach hieß es wieder mal in warmer Kleidung und Gummistiefeln raus aus dem Klassenzimmer.
Pflücken, Schütteln, Auflesen, Waschen, Maischen, Pressen und Pasteurisieren.
Klaus Gärtner, der langjährige Mitbetreiber der „Kuppenrhöner Kelterei“, hatte mit
Hilfe von Doris und Jörg Lehn und Manfred Leister auf seinem Hof das gesamte Programm zur Apfelsaftherstellung für die Kinder aus Hönebach und Kleinensee aufgeboten. Diese mussten beim Sammeln und Waschen der Früchte selbst anpacken. Nebenher erfuhren sie noch einiges über alte Apfelsorten, Veredeln und was es mit dem bunten Herbstlaub auf sich hat. Rund 500 kg Äpfel und Quitten wurden gemeinsam verarbeitet.
Zur Stärkung gab es reichlich frischen Apfelsaft und die Kids konnten sich nach Belieben Honigbrote schmieren. Der Honig stammte von den „Schulbienen“ aus Lehn´s Garten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Halloween im Tunnelhexen-Dorf

Eine tolle Halloweenparty fand am vergangenen Wochenende im Niemeyerschen Anwesen statt:

Tunnelhexchenbasar am 04.11.17

Am 04.11.2017 findet der 10. Tunnelhexchenbasar in der Mehrzweckhalle Hönebach statt.
Der Second-Hand-Basar rund ums Kind bietet außerdem noch für alle Besucher Bratwürstchen vom Grill, frische Waffeln sowie Kuchen und Getränke.
Der Gewinn kommt den Kindern in Hönebach zugute.
Alle Gäste sind herzlich Willkommen.

Autohof24 in Hönebach

Wir haben uns in dieser Woche den Autohof 24 Homberg/Efze angeschaut. So könnte er auch in Hönebach aussehen.

Modern und gemütlich präsentiert sich der brandneue 24-Autohof. Im großen Gastronomie-Bereich können die Gäste zwischen einem CAFÉINO-Restaurant mit leichten und gesunden Gerichten, einer SUBWAY-Filiale, dem Burger-Restaurant BURGER’Z sowie dem PAULANER Biergarten mit Aussichtsterrasse und Lounge-Bereich wählen. Das 24-Team verwöhnt mit Top-Service zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Gepflegte Sanitäranlagen, eine moderne Tankstelle und ein umfassend sortierter Reiseshop sind selbstverständlich für die 24-Autohöfe, die bereits mehrfach zur „Besten Autohofkette Deutschlands“ gewählt wurden. Ein gebührenplichtiger Lkw-Parkplatz gehört ebenso dazu.

Genauso hat sich der Autohof uns auch präsentiert. Auffallend sind die äußerst freundlichen Bedienungen. An die Preise müssen wir uns hier im „Hönedorf“ erst gewöhnen.

Lottchens Garten

Wunderschöne Herbstimpressionen gibt es in Lottchens Garten zu bewundern.

Wenn Blätter bunt sich färben
(©Anita Menger 2009)

Wenn Blätter bunt sich färben
und Herbstzeitlosen blüh´n –
die Menschen Pilze sammeln
und Schwalben südwärts zieh´n.

Wenn wir für Ernte danken
und Winde kühler weh´n –
sich Nebel zögernd lichten
dann will das Jahr vergeh´n.

Es zieht mit steifen Schritten
durch Kälte, Schnee und Wind
und kommt nach sanftem Schlummer
zurück als Frühlingskind.

Zukunft der Grundschule Hönebach – das geht uns alle an!

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg hat  in der vergangenen Woche seinen vorläufigen Schulentwicklungsplan bis 2022 auf seiner Homepage vorgestellt. Abschließend wird am Ende des Jahres darüber vom Kreistag entschieden.

https://www.hef-rof.de/de/presse/nachrichten-archiv/810-schulentwicklungsplan

Auf Seite 46 steht folgendes:

„An dem Schulstandort in Wildeck-Hönebach wird zunächst festgehalten. Sobald die Gesamtschülerzahl den notwendigen Klassenteiler für 2 Klassen nicht mehr erreicht und die Prognose zeigt, dass sich dies in den nächsten 2-3 Jahren verfestigt(mehrjährige Untermaßigkeit), soll der Schulstandort in dem Jahr vor der Untermaßigkeit geschlossen werden.
Die Prognose der Schülerzahlen nach der aktuellen Geburtenstatistik zeigt, dass dies im Schuljahr 2021/2022 der Fall sein wird (Siehe Datenblatt Grundschule Hönebach). Die Schülerinnen und Schüler aus Hönebach sollen im Falle der Aufhebung des Schulstandorts die Schule am Rhäden in Wildeck-Obersuhl besuchen. Die Schülerinnen und Schüler aus Kleinensee werden der Georg-August-Zinn-Schule inHeringen zugeordnet.“
 

Hierzu findet am Donnerstag, den 05.10.17 um 14.00 Uhr eine Anhörung in der Grundschule Hönebach statt. Alle Eltern, zukünftigen Eltern, Bürgerinnen und Bürger von Kleinensee und Hönebach sind hierzu eingeladen und werden gebeten zahlreich zu erscheinen.  Der Landrat Dr. Koch, sowie die Schulaufsicht werden zu diesen Überlegungen Stellung nehmen. Bürgermeister A. Wirth ist ebenfalls anwesend.

Ausschnitt_Seite_1_54747.0

Ausschnitt_Seite_2_81299.0

Einweihung des neuen Spielplatzes an der Grundschule

Über 10.000 Euro an Spenden für neuen Kinderspielplatz

Nach fast zweijähriger Planungs- und Bauphase konnte am 23.09. der neugestaltete
Spielplatz in Hönebach eingeweiht werden. Initiert wurde das Projekt von 4 Hönebacher
Müttern, die sich regelmäßig auf dem alten, arg in die Jahre gekommenen Spielplatz trafen.
Dieses Projekt möglich gemacht haben viele ehrenamtliche Helfer in unzähligen
Arbeitseinsätzen, da von der Demontage der alten Geräte, über das Ausschachten,
Pflasterarbeiten, Fundamente herstellen, Aufbau der neuen Geräte und verteilen des
Fallschutzes alles selbst gemacht wurde. Wären die unzähligen Spender nicht gewesen,
hätten keine neuen Spielgeräte gekauft werden können. An Geldspenden ist die beachtliche
Summe von 10.675 Euro zusammengekommen! Die größten Einzelspenden kamen vom
Tunnelhexchenbasarteam mit EUR 3.600, vom Verein 700 Jahre Hönebach e.v. mit EUR
2.500 und von der VG Hönebach mit EUR 1.000. Weitere Vereine, Banken und
Privatpersonen gehören ebenfalls zu den Spendern. Verschieden Firmen haben durch
Sachspenden ebenfalls geholfen, das Projekt Spielplatz zum guten Abschluß zu bringen. So
haben z.B. die Obersuhler Kieswerke 90 Tonnen Kies für den Fallschutz gespendet. Und die
Firma Hartmut Renner hat von Anfang an ihren Fuhrpark bei den jeweiligen
Arbeitseinsätzen zur Verfügung gestellt.
Julian Renner und Markus Schade haben die Arbeitseinsätze der ehrenamtlichen Helfer
koordiniert und den Großteil der Erdbewegungen mit den von der Gemeinde Wildeck
zur Verfügung gestellten Maschinen vorgenommen. Es wurden u.a. 125 m³ Erde
ausgebaggert um letztendlich 320 m² Spielfläche zu schaffen.
Von dem fertiggestellten Spielplatz profitieren vor allem auch die Kinder der Grundschule
Hönebach, die ihn in jeder Pause und der Nachmittagsbetreuung nutzen können.
Offiziell an die Gemeinde Wildeck und die Kinder, wurde der Spielplatz im Rahmen einer
kleinen Feierstunde übergeben.

 

 

Einschulung in der Hönebacher Grundschule

Im neuen Schuljahr wurden an der Grundschule Hönebach 9 Kinder eingeschult. Mit großer Aufregung begann der Einschulungstag mit einem Gottesdienst in der Hönebacher Kirche. Pfarrer Felix Gottschalk begrüßte die neuen Schulkinder im neuen Lebensabschnitt.

Anschließend begann die Einschulungsfeier mit einem Programm welches die größeren Schulkinder in der Mehrzweckhalle Hönebach aufführten. Anschließend konnte jedes Kind seine Zuckertüte in Empfang nehmen, die  prallgefüllt war und so den besonderen Tag noch zusätzlich versüßte.

Sigrids Lädchen

Wir freuen uns sehr, dass wir in Hönebach wieder eine Bäckereifiliale haben. Die Neueröffnung am 09.09.17 war ein großer Erfolg. Viele Gäste, nicht nur aus Hönebach, sondern auch aus Kleinensee und Ronshausen bzw. Machtlos kamen. um die Neueröffneung zu feiern und Sigrid zu gratulieren.

In einem schönen und ansprechenden Ambiente gibt es nicht nur Brot und Brötchen, regionale Produkte wie Honig, Wurstkonserven, Liköre und Marmeladen sondern auch Geschenkartikel und Bücher sowie die Bildzeitung.Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Tasse Kaffee zu trinken und die wichtigsten Neuigkeiten auszutauschen.

Hier sind einige Impressionen von der Eröffnung.

Aber macht euch besser selbst ein Bild und geht fleißig bei Sigrid einkaufen!

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 7.00-12.00 Uhr, Dienstag, Donnerstag, Freitag 15.30-18.00 Uhr

Samstag: 7.00-12.00 Uhr, Sonntag: 8.00-10.00 Uhr (Montag geschlossen)

 

Neueröffnung Bäckerei-Filiale in Hönebach

Am 09.09.17 wird die neue Bäckereifiale in Hönebach eröffnet. Dies ist ein Grund zur Freude für alle Hönebacher. Daher bitten wir auch alle Hönebacher dort regelmäßig einzukaufen!

Flyer_Neueroeffnung_RA_2017-08-14

logo_sigrids_laedchen_color

Nächste Termine

25.11.17 Herbst- und Weihnachtsausstellung von G. Kirst  in der Alten Schmiede

26.11.17 Totensonntag 11. Uhr Gottesdienst, anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal am Friedhof

02.12.17 Weihnachtsmarkt

06.12.17 Der Nikolaus kommt zur Kirche Beginn 18.00 Uhr

 

Beitrittserklärungen

Natürliche Person PDF
Juristische Person
oder Verein
pdficon_large
Wildeck
12°
6°
SA
2°
SO
2°
MO
3°
DIE
Weather from OpenWeatherMap

Hauptsponsoren

Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG

Impressum | Copyright © 2013. All Rights Reserved.