Feuerwehreinsatz nach Flächenbrand

Am Abend des 26.04.17 wurde die örtliche Feuerwehr alarmiert. Es handelte sich um einen Flächenbrand  nahe der Landstraße Richtung Ronshausen.

Die Bericht ist hier nachzulesen:

http://www.ff-hoenebach.de/2017/260417.htm

Vielen Dank an unsere Einsatztruppe der Freiwilligen Feuerwehr!

Ein schönes verlängertes Wochenende

… und in Hönebach ist Einiges los:

 

Lust auf  Kaffee und Kuchen?

Wann:                 Sonntag, 30.April 2017 ab 14.30 Uhr

Wo?                   bei Niemeyers, Bahnhofstraße

Die Fachwerk-Freunde-Hönebach laden herzlich zu selbstgebackenem Kuchen und Kaffee ein. 

Tee wärmt das Herz – Kaffee wärmt die Seele

______________________________________________________

Traditionelles Volkswandern – „Macht euch auf die Socken

in Hönebach am Montag, den 01. Mai 2017

Start und Ziel:   Feuerwehrgerätehaus Hönebach

Wann?                 08.00 Uhr bis 9.30 Uhr

Für das leibliche Wohl sorgt mit Kaffee und Kuchen sowie Steaks,

Bratwürstchen und Getränken die Freiwillige Feuerwehr Hönebach.

 

 

 

Traditionelles Osterfeuer

Die Feuerwehrmannschaft um Wehrführer André Strube entzündete auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Osterfeuer. Bevor es losging, wurden unzählige Wagen voll mit Baumschnitt und unbehandelte Hölzer zum Feuerwehrgerätehaus gebracht. Ab Gründonnerstag türmte sich ein riesiger Berg auf. 

Es waren wahrscheinlich alle Trecker des Dorfes im Einsatz. Allein unser Feuerwehrkamerad „Ritzi“ hatte ca. 30 Wagenladungen aus dem Dorf geholt. Es war wohl der größte Haufen, der in Hönebach je zusammen getragen wurde.

Nachdem der ESV am Nachmittag das Derby gegen die FSG Bebra 2:0 gewonnen hatte, wurde das Feuer von Julian Renner und Marco Wenderoth um kurz nach 18.00 Uhr angesteckt. Im Laufe des Abends hatten sich etwa 130 Besucher eingefunden. Darunter auch die befreundeten Feurwehrkameraden aus Kleinensee und Raßdorf.  Gegen 01.00 Uhr klang der feuchtfröhliche Abend dann aus.

Ostern

Frühlingserwachen, Auferstehung, neues Leben:

Das Osterfest ist ein Fest der Hoffnung, des Vertrauens,

des Glaubens und der Liebe.

Wir wünschen Euch Mut für spannende Neuanfänge,

Ideen für wichtige Veränderungen und Ausdauer

für das Auf- und Ab des Alltags.

Osterfeuer in Hönebach

Die Freiwillige Feuerwehr Hönebach lädt herzlich zum diesjährigen Osterfeuer ab 18.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus ein. Für das leibliche Wohl ist gut gesorgt. Es gibt frisch gegrillte Bratwürstchen und Fassbier.

Dank an alle Helfer

Von 1-80 Jahre,  am Tag der Heimatpflege war alles dabei

Knapp 40 Hönebacher beteiligten sich auch in diesem Jahr am Tag der Heimatpflege. Mit 8 Treckern ging es in die Hönebacher Flur, um Unrat einzusammeln, den andere Menschen „mal eben“ verloren hatten. Wie jedes Jahr: Kopfschütteln über hirnloses Handeln einiger Menschen.

Und doch hat es allen Spaß und auch Stolz gemacht, wieder einmal etwas für unser liebenswertes Hönebach getan zu haben.

Natürlich wurde nach der Arbeit die Gemeinschaft gepflegt. Der Jagdpächter Jürgen Göbel spendierte frisch gegrillte Bratwürstchen und die Jagdgenossen sponserten die Getränke .

Der Tag der Heimatpflege biete jedes Jahr eine Plattform für Geschichten und Anekdoten aus der Vergangenheit für die, die etwas länger ausharrten.

S´wor werre gör scheen.

 

Tag der Heimatpflege

Am Samstag, den 08. April 2017 findet der diesjährige Tag der Heimatpflege statt. Hierzu laden der Heimatverein Hönebach und die Jagdgenossen Hönebach herzlich ein.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am der Mehrzweckhalle. Bitte Handschuhe und Eimer mitbringen.

Im Anschluss sind alle Helfer zu einem Imbiss an der Enzianhütte Hönebach herzlich eingeladen.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte Benjamin Schumann (Vorsitzender Jagdgenossenschaft) .

 

Ausstellung – Ostern und Frühjahr in der alten Schmiede –

Dekoratives aus Holz, kunstvoll mit Holzbrandmalerei verziert

Wo?   Zur Alten Schmiede (Thüringer Str. 35)

Wann?   01.04.17 von 15.00 bis 21.00 Uhr (Ausstellung und Verkauf)

                 Kaffee und Kuchen und Rhöner Bauernwürstchen

 

                02.04.17 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr (nur Ausstellung)

                Kaffee und Kuchen

an beiden Tagen gibt es Veltins Bier!

 

Tunnelhexchenbasar am 25.03.2017

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Neuer Krimi in bekannter Kulisse

Ungeklärte Todesfälle zwischen Frankfurt und Waldhessen

In ihrem neuen Krimi verlässt G. T. Selzer zum ersten Mal die Mainmetropole und lässt weite Teile der Handlung in einem osthessischen Dorf mit Namen „Heubach“ spielen, worin Leser und Leserin unschwer unser Hönebach erkennen werden. In Heubach will Hauptkommissar Paul Langer von der Frankfurter Mordkommission eigentlich nur Urlaub machen, doch ehe er sich versieht, wird er dort mit seiner Vergangenheit konfrontiert.
Im Mittelpunkt des neuen Falls steht der Erfolgsautor Boris Kemper, den ein alter Todesfall nicht in Ruhe lässt. Und auch er wird von seiner Vergangenheit eingeholt, die zudem in eigenartiger Weise mit der Lebensgeschichte des Kriminalbeamten Langer verknüpft ist. Schließlich muss Langer feststellen, dass auch in hessischen Dörfern die Welt nicht immer in Ordnung ist …
„Tod im Salz“ ist der vierte Krimi von G. T. Selzer. Neben dem kauzigen Hauptkommissar ist wieder sein schnöseliger Gegenpart, Oberkommissar Johannes Korp, mit von der Partie. Das gegensätzliche Ermittlerduo ist ein fester Bestandteil der Frankfurt-Krimis von G. T Selzer.
Interessenten können in alle Krimis per Leseprobe reinschnuppern unter www.pintas-verlag.de.

Tod im Salz. Ein Kriminalroman aus Hessen.
Frankfurt am Main. Pintas-Verlag. 2016. Paperback. 308 Seiten. 9,90 €. ISBN 978-3-945343-09-8

Das Buch ist zu beziehen bei Elektro-Schade, Thüringer Str. 73, 36208 Wildeck-Hönebach, in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag unter info@pintas-verlag.de.

eBooks zum Downloaden gibt es bei amazon.de (Kindle) ASIN B01FY1LFLM und bei neobooks.de. 3,99 €

titel_salz_final.indd titel_salz_hinten_1000x1500

 

Nächste Termine

30.04.2017 Kaffee und Kuchen bei Niemeyers

01.05.2017 Volkswandern ab 8.00 Uhr Feuerwehrgerätehaus

05.05.2017 JHV 700-Jahr-Verein

Beitrittserklärungen

Natürliche Person PDF
Juristische Person
oder Verein
pdficon_large
Wildeck
8°
9°
FR
8°
SA
8°
SO
7°
MO
16°
DIE
Weather from OpenWeatherMap

Hauptsponsoren

Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG

Impressum | Copyright © 2013. All Rights Reserved.